Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Einladung zur morgigen Einführung des neuen Kirchenvorstandes um 11Uhr

Eingang: 15.06.2024, Veröffentlicht: 15.06.2024

Einladung zur morgigen Einführung des neuen Kirchenvorstandes um 11Uhr
Wir laden herzlich zur Einführung des neuen Kirchenvorstandes unserer Kirchengemeinde für die Amtszeit 2024 - 2030 ein.

Ort: St. Franziskuskirche in Coppengrave
Zeit: So 16. Juni 2024 um 11:00 Uhr

Nach dem Gottesdienst laden wir zu einem Empfang mit Leiterbüffet ein.

zu den Fotos

Sommer-Fußballereignis geht am Mittwoch 18:00 Uhr weiter: Deutschland - Ungarn

Eingang: 14.06.2024, Veröffentlicht: 14.06.2024

Sommer-Fußballereignis geht am Mittwoch 18:00 Uhr weiter: Deutschland - Ungarn
Die Kirchengemeinde freut sich eine besondere Veranstaltung für die Menschen in unserem Flecken anbieten zu können und lädt zum Public Screening des Sommer-Fußballereignisses 2024 ein.
Wie in den vergangenen Jahren werden wir unterstützt von den Weenzer Vereinen, der Dorfgemeinschaft, der Freiwilligen Feuerwehr Weenzen, dem Karnevalsverein Weenzen und dem Schützenverein Weenzen.
Unter dem Motto:
"Gemeinsam hoffen, zittern, jubeln"
wollen wir gemeinsam feiern.

Es geht am Mittwoch weiter mit dem zweiten Spiel:
Mi 19. Juni 2024, 18.00 Uhr - Deutschland - Ungarn


Veranstaltungsort:

Weenzen - Hof Brinkmann - Paderborner Straße 11

Termine der Gruppenspiele sind:


So 23. Juni 2024, 21.00 Uhr - Schweiz - Deutschland

Angegeben sind die Uhrzeiten des Spielbeginns.
Eine Stunde vor Spielbeginn ist geöffnet.
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Kirchengemeinde erhalten auf dieser Seite.
Vielen Dank an Gitta Brinkmann, die uns wieder Scheune und Hof zur Verfügung stellt.
zu den Fotos

Morgen startet das Public Screening des Sommer-Fußballereignisses in Weenzen

Eingang: 13.06.2024, Veröffentlicht: 13.06.2024

Morgen startet das Public Screening des Sommer-Fußballereignisses in Weenzen
Die Kirchengemeinde freut sich eine besondere Veranstaltung für die Menschen in unserem Flecken anbieten zu können und lädt zum Public Screening des Sommer-Fussballereignisses 2024 ein.
Wie in den vergangenen Jahren werden wir unterstützt von den Weenzer Vereinen, der Dorfgemeinschaft, der Freiwilligen Feuerwehr Weenzen, dem Karnevalsverein Weenzen und dem Schützenverein Weenzen.
Unter dem Motto:
"Gemeinsam hoffen, zittern, jubeln"
wollen wir gemeinsam feiern.

Wir starten mit dem ersten Spiel:
So 14. Juni 2024, 21:00 Uhr - Deutschland - Schottland


Veranstaltungsort:

Weenzen - Hof Brinkmann - Paderborner Straße 11

Termine der Gruppenspiele sind:


Mi 19. Juni 2024, 18.00 Uhr - Deutschland - Ungarn
So 23. Juni 2024, 21.00 Uhr - Schweiz - Deutschland

Angegeben sind die Uhrzeiten des Spielbeginns.
Eine Stunde vor Spielbeginn ist geöffnet.
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Kirchengemeinde erhalten auf dieser Seite.
Vielen Dank an Gitta Brinkmann, die uns wieder Scheune und Hof zur Verfügung stellt.
zu den Fotos

Anmeldung der Konfirmanden

Eingang: 12.06.2024, Veröffentlicht: 12.06.2024

Anmeldung der Konfirmanden
Mädchen und Jungen, die im Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2012 geboren wurden bzw. nach den Sommerferien die 7. Klasse besuchen, können im Gemeindebüro (Di 10-12 Uhr und Do 16-18 Uhr) zum kirchlichen Unterricht angemeldet werden.

Benötigt werden dafür das Familienstammbuch und die Taufbescheinigung. Auch noch nicht getaufte Kinder können angemeldet werden.

Der Termin für den Informationselternabend für die Eltern der neu angemeldeten Konfirmanden wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
zu den Fotos

Einführung des Kirchenvorstandes Duingen

Eingang: 09.06.2024, Veröffentlicht: 11.06.2024

Einführung des Kirchenvorstandes Duingen
Am Nachmittag um 16 Uhr wurde der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Duingen von Pastorin Haase in das Amt eingeführt und ausgeschiedene Mitglieder aus ihrem Amt verabschiedet. Musikalisch begleitete den Gottesdienst kurzfristig Frau Harada-Steiger. Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde Duingen und Vertreter der Kirchengemeinde Coppengrave waren anwesend.
Frau Haase ging in ihrer Predigt auf die zurückliegende Amtszeit ein. "Mose hatte Burn-out!" Mit diesem Bild zeigte Pastorin Haase, dass man als Kirchenvorstand seine Kräfte einteilen und nicht überlasten soll. Aufgaben können auch abgegeben werden. Mose holte 70 Männer, die Aufgaben übernahmen. Sie zeichnete auch die letzten Jahre nach, die mit überraschenden Pastorenwechsel nach kurzer Zeit und Vakanzzeiten geprägt war.
Sie dankte Frau Kretschmer, dass Sie trotz privater Veränderungen bis zum Ende im Kirchenvorstand blieb und so die Kirchenvorstandsarbeit sicherstellte..
Eingeführt in das Amt des Kirchenvorstehers wurden Dörthe Fricke, Anne Möller und Ulrike Schmidt.
Im Gottesdienst bedankte Pastorin Haase sich bei Frau Klose, Herrn Klose und Herrn Schmidt für ihren unermüdlichen Einsatz in der Kirchengemeinde mit einem kleinen Präsent.
Im und nach dem Gottesdienst wurden Gruppenfotos des alten und neuen Kirchenvorstandes erstellt.
Nach dem Gottesdienst lud der Kirchenvorstand zu einem kleinen Empfang vor der Katharinenkirche ein. Frische Erdbeerbowle und Snaks wurden gereicht. Auf den Stühlen in der Nachmittagssonne konnten die Besucher Platz nehmen und sich austauschen.
zu den Fotos

Einladung: Einführung des neuen Kirchenvorstandes am Sonntag um 11Uhr

Eingang: 10.06.2024, Veröffentlicht: 10.06.2024

Einladung: Einführung des neuen Kirchenvorstandes am Sonntag um 11Uhr
Wir laden herzlich zur Einführung des neuen Kirchenvorstandes unserer Kirchengemeinde für die Amtszeit 2024 - 2030 ein.

Ort: St. Franziskuskirche in Coppengrave
Zeit: So 16. Juni 2024 um 11:00 Uhr

Nach dem Gottesdienst laden wir zu einem Empfang mit Speis und Trank ein.

zu den Fotos

Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden für Hochwasserhilfe in Süddeutschland auf

Eingang: 07.06.2024, Veröffentlicht: 09.06.2024

Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden für Hochwasserhilfe in Süddeutschland auf
Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden für Hochwasserhilfe in Süddeutschland auf

Erste Bautrockner werden für Aufräumarbeiten bereitgestellt

Berlin, 04. Juni 2024 // Nach dem Dauerregen und verheerenden Überschwemmungen in zahlreichen Landkreisen von Bayern und Württemberg hat die Diakonie Katastrophenhilfe erste Hilfsmaßnahmen eingeleitet. "Dutzende Orte und Landstriche sind vom Hochwasser betroffen. Das ganze Ausmaß wird erst langsam ersichtlich. In enger Abstimmung mit den diakonischen Landesverbänden bereiten wir Nothilfemaßnahmen vor. Dafür rufen wir zu Spenden auf", sagt Martin Keßler, Leiter der Diakonie Katastrophenhilfe.

In einem ersten Schritt stellt die Diakonie Katastrophenhilfe 100 Bautrockner zur Verfügung, damit betroffene Haushalte nach dem Rückgang des Hochwassers ihre Häuser reinigen und anschließend trocknen können. Die Geräte im Einzelwert von rund 600 Euro entziehen der Luft und dem Mauerwerk überfluteter Häuser die Feuchtigkeit und sind in Hochwassergebieten schnell im Handel vergriffen. "Die Aufräumarbeiten dauern oft Wochen und müssen früh begonnen werden, um schwerwiegende Schäden an Gebäuden durch Nässe und Schimmel zu vermeiden. Entsprechend schnell wollen wir die nötigen Mittel dort bereitstellen können, wo sie gebraucht werden", sagt Markus Koth, Koordinator für Hochwasserhilfe der Diakonie Katastrophenhilfe.

Zahlreiche Landkreise hatten in den vergangenen Tagen den Katastrophenfall ausgerufen. Dämme brachen aufgrund der Wassermassen und Bäche sowie Flüsse traten über die Ufer. "Der Verlust von Wohnraum und Eigentum bringt viele Menschen nicht nur in existenzielle Not. Sie müssen langfristig auch emotional damit umgehen. Die Ahrtal-Katastrophe 2021 hat gezeigt, wie wichtig psychosoziale Hilfe und eine verlässliche Begleitung vor Ort ist, um traumatische Erlebnisse zu verarbeiten", sagt Markus Koth.

Zusammen mit den diakonischen Landesverbänden Bayern und Württemberg werden die Hilfsmaßnahmen der kommenden Wochen und Monate eng abgestimmt. "Die diakonischen Verbände und ihre Träger sind für eine längerfristige Unterstützung bestens geeignet. Sie waren vor der Katastrophe da, sind es heute während des Hochwassers und bleiben es auch in Zukunft", sagt Martin Keßler. Die Verwurzelung in betroffenen Gemeinden spiele eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Not. "Um diese gemeinsame Hilfe für die Betroffenen des Hochwassers leisten zu können, bitten wir um Spenden", sagt Martin Keßler.

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden:
Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Hochwasser-Hilfe Deutschland
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/
zu den Fotos

Gottesdienste am Sonntag

Eingang: 08.06.2024, Veröffentlicht: 08.06.2024

Gottesdienste am 2. Sonntag nach Trinitatis (9. Juli 2024)
11:00 Fölziehausen St. Johanniskapelle
16:00 Dungen Katharinenkiche (Einführung KV Duingen)

KUNTERBUNT am 27. Juni 2024

Eingang: 06.06.2024, Veröffentlicht: 06.06.2024

KUNTERBUNT am 27. Juni 2024
Morgen ist wieder KUNTERBUNT.

Ort: Begegnungsstätte in Coppengrave
Zeit: Donnerstag 27. Juni um 14:30



Weitere Termine 2024
Juli entfällt (Sommerpause)
22. August
26. September
Mittwoch 23. Oktober (wg. Landfrauentreff)
28. November
19. Dezember (Weihnachtsfeier)
zu den Fotos

Schulstart 2024

Eingang: 05.06.2024, Veröffentlicht: 05.06.2024

Schulstart 2024
Foto:pxhere.com(678127) CC0

Schulstart 2024


Die Einschulung in die 1. Klasse kostet richtig viel Geld, denn nicht nur Bücher müssen angeschafft werden, sondern die ganze Grundausstattung: Schultasche, Sportsachen, Hefte, Stifte und Mappen. Auch in diesem Jahr unterstützt der Sozialfonds für die Region Hildesheim Familien mit geringerem Einkommen zum Schulstart. Wer zum Beispiel Bürgergeld bezieht, kann einen Zuschuss von bis zu 100 Euro bei den Beratungsstellen der AWO, der Caritas oder des Diakonischen Werkes beantragen. Weitere Infos: Diakonische Werke Hildesheim oder Tel. 05121 16750.

Die Kirchengemeinde Coppengrave unterstützt diese Aktion. Die Kollekte im ökumenischen Pfingst-Gottesdienst an der Köhlerhütte wurde für diese Aktion gesammelt.
zu den Fotos

Oase am Freitag in Guter Hirt zum Thema Wunde(r)

Eingang: 04.06.2024, Veröffentlicht: 04.06.2024

Oase am Freitag in Guter Hirt zum Thema Wunde(r)
Die nächste Oase am Freitag findet in Guter Hirt zum Thema Wunde(r) statt.

Ort: Guter Hirt in Duingen
Zeit: Fr 07.06.2024 um 18:00 Uhr

zu den Fotos

Anmeldung der Konfirmanden

Eingang: 03.06.2024, Veröffentlicht: 03.06.2024

Anmeldung der Konfirmanden
Mädchen und Jungen, die im Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2012 geboren wurden bzw. nach den Sommerferien die 7. Klasse besuchen, können im Gemeindebüro (Di 10-12 Uhr und Do 16-18 Uhr) zum kirchlichen Unterricht angemeldet werden.

Benötigt werden dafür das Familienstammbuch und die Taufbescheinigung. Auch noch nicht getaufte Kinder können angemeldet werden.

Der Termin für den Informationselternabend für die Eltern der neu angemeldeten Konfirmanden wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
zu den Fotos

Einladung: Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Eingang: 02.06.2024, Veröffentlicht: 02.06.2024

Einladung: Einführung des neuen Kirchenvorstandes
Wir laden herzlich zur Einführung des neuen Kirchenvorstandes unserer Kirchengemeinde für die Amtszeit 2024 - 2030 ein.

Ort: St. Franziskuskirche in Coppengrave
Zeit: So 16. Juni 2024 um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Kinderseite für Euch

Eingang: 01.06.2024, Veröffentlicht: 01.06.2024

Kinderseite für Euch
Liebe Kinder,

wir freuen uns monatlich hier eine Kinderseite aus der Kinderzeitschrift Benjamin präsentieren zu dürfen.
Im Juni könnt ihr Paprikaschiffe zubereiten.
Viel Spaß mit dieser Seite.
zu den Fotos

Sommerfest Kirchenstiftung "miteinander füreinander"

Eingang: 31.05.2024, Veröffentlicht: 31.05.2024

Sommerfest Kirchenstiftung <i>"miteinander füreinander"</i>
Auch in diesem Jahr feiert die Kirchenstiftung miteinander füreinander wieder ein Sommerfest. Wir laden dazu alle recht herzlich ein. In diesem Jahr werden wir in Brunkensen feiern. Popkantorin Hanna Jursch aus Elze mit einer Band aus namhaften Musikern wird uns mit Pop, Jazz und neuen Kirchenliedern unterhalten. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und vor allem gutes Wetter, denn wir möchten im Pfarrgarten feiern.

Herzliche Grüße
Hans Nottbohm
Geschäftsführer
Kirchenstiftung miteinander füreinander
Am Mönchehof 2
31061 Alfeld (Leine)

Zeit: 24. August 2024 um 16 Uhr
Ort: St.-Martins-Kirche in Brunkensen

zu den Fotos

Ankündigung Sommerkirche

Eingang: 30.05.2024, Veröffentlicht: 30.05.2024

Ankündigung Sommerkirche
Es ist wieder Ferien- und Sommerzeit. Wir veranstalten wieder unsere Sommerkirche. An fünf verschiednenen Orten.

Termine:
30.06.2024 in Coppengrave
07.07.2024 in Weenzen
14.07.2024 in Duingen
21.07.2024 in Fölziehausen
28.07.2024 in Capellenhagen

jeweils 11:00 Uhr



Hinweis: Oft finden die Sommerkirchen als Freiluftgottesdienst statt. Da die Planungen noch laufen, kann aktuell noch nicht genau angegeben werden, ob die Gottesdienste in der Kirche/Kapelle oder an andererm Ort stattfindet. Wir werden Sie hier rechtzeitig informieren.
zu den Fotos

Public Screening des Fußballereignisses 2024

Eingang: 29.05.2024, Veröffentlicht: 29.05.2024

Public Screening des Fußballereignisses 2024
Die Kirchengemeinde freut sich eine besondere Veranstaltung für die Menschen in unserem Flecken anbieten zu können und lädt zum Public Screening des Sommer-Fussballereignisses 2024 ein.
Wie in den vergangenen Jahren werden wir unterstützt von den Weenzer Vereinen, der Dorfgemeinschaft, der Freiwilligen Feuerwehr Weenzen, dem Karnevalsverein Weenzen und dem Schützenverein Weenzen.
Unter dem Motto:
"Gemeinsam hoffen, zittern, jubeln"
wollen wir gemeinsam feiern.

Wir starten am mit dem ersten Spiel:
So 14. Juni 2024, 21:00 Uhr - Deutschland - Schottland


Veranstaltungsort:

Weenzen - Hof Brinkmann - Paderborner Straße 11

Termine der Gruppenspiele sind:


Mi 19. Juni 2024, 18.00 Uhr - Deutschland - Ungarn
So 23. Juni 2024, 21.00 Uhr - Schweiz - Deutschland

Angegeben sind die Uhrzeiten des Spielbeginns.
Eine Stunde vor Spielbeginn ist geöffnet.
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Kirchengemeinde erhalten auf dieser Seite.
Vielen Dank an Gitta Brinkmann, die uns wieder Scheune und Hof zur Verfügung stellt.
zu den Fotos

Bericht Juleica-Schulung

Eingang: 28.05.2024, Veröffentlicht: 28.05.2024

Wir, die Evangelische Jugend aus dem Kreis Hildesheimer Land-Alfeld brachen am 22.03.2024 mit dem Bus in Lamspringe Richtung Hildesheim auf, wo wir die restlichen Jugendlichen im Alter von 15-22 Jahren abholten. Schon dort begann unsere JuleiCa-Schulung mit der Gruppenleitung bestehend aus den Diakoninen Anna Clausnitzer und Andrea Gärtner. Anschließend fuhren wir nach Neuharlingersiel zum Hafen. Bevor wir mit Blick auf den Sonnenuntergang nach Spiekeroog übersetzten, haben wir uns alle mittels kreativen Spielen kennengelernt. Auf dem Evangelischen Jugendhof auf Spiekeroog angekommen begann das Programm sowie neue Freundschaften. Während der gesamten Freizeit lernten wir, wie man eine Gruppe leitet, was man vermeiden sollte und worauf man besonders achten sollte im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Wichtige Themen der Schulung waren unter anderem Kindeswohlgefährdung, Aufsichtspflicht und die Planung und Umsetzung von Projekten. Neben der Behandlung dieser Themen durften wir jedoch auch die Insel erkunden und dabei neue Gesichter kennenlernen und Erfahrungen sammeln. Nach fünf erlebnis- und lehrreichen Tagen ging es für uns müde aber glücklich zurück nach Hause. Nun dürfen wir als Jugendgruppenleiter Kinder und Jugendliche betreuen.
Geschrieben von Nele, Jacqueline, Alina, Jenny

Bericht: Neuer Herd im Gemeindehaus Hoyershausen

Eingang: 27.05.2024, Veröffentlicht: 27.05.2024

Bericht: Neuer Herd im Gemeindehaus Hoyershausen
":Endlich!": ":Großartig!": ":Er ist da!": Der neue Herd für die Küche im Gemeindehaus auf dem Mehrgenerationenplatz in Hoyershausen ist da. Genutzt werden kann er von allen, aber besonders die Teamis freuen sich nun gesund und lecker gemeinsam kochen zu können.
Von Lene, Joseph, Svea und Sina
zu den Fotos

Bericht: Erster Jugendgottesdienst in der Erweiterte Region Alfeld

Eingang: 26.05.2024, Veröffentlicht: 26.05.2024

Bericht: Erster Jugendgottesdienst in der Erweiterte Region Alfeld
Zum ersten Mal veranstaltete die ev. Jugend der erweiterten Region Alfeld einen Jugendgottesdienst. Im vorhinein haben die Teamer und Diakonin Anna Clausnitzer den Gottesdienst geplant und vorbereitet. Der später auch von Ihnen zusammen geleitet wurde. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Hanna Jursch. Das Thema des Jugendgottesdienstes leitete sich an der Jahreslosung. ,,Alles was ihr tut, geschehe in Liebe“. Es sollte ein besonderer Gottesdienst sein, nach den Wünschen der Jugendlichen. So wurde neben den klassischen Bestandteilen, wie einer Predigt oder einer Lesung viele schöne moderne Kirchenlieder gesungen. Zudem gab es im Bezug auf die Lesung eine besondere Bastelaktion. Wer wollte konnte Postkarten basteln, um den Menschen Liebe zu schicken, die leider nicht dabei sein konnten.
Von Lina Gattermann
zu den Fotos

Anfang der Seite